Gesundheit ... Prävention

Gesundheit ... Prävention

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit.
 

 

Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) ist

 

Gesundheit der Zustand vollkommenen

 

    körperlichen,
    geistigen,
    und sozialen

 

Wohlbefindens

 

 

Diese Definition ist ein sehr hohes Ziel und im Verlauf des Lebens so mit Sicherheit nicht immer aufrechtzuerhalten bzw. zu erreichen. Gesundheit wird mehrdimensional von sowohl körperlichen, geistig-seelischen als auch materiellen und psycho-sozialen Faktoren bestimmt.

 


Die moderne Medizin hat so viele Möglichkeiten wie nie zuvor, um Krankheiten zu heilen oder zu lindern. Besser als heilen ist jedoch gesund zu bleiben. Dabei ergibt sich zwangsläufig die Frage: "wie entsteht Gesundheit und wie wird sie erhalten" (Salutogenese). Prävention ist dabei ein entscheidender Faktor, sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene. Im Rahmen des Gesundwerden und -bleibens können Sie als Patient viel eigenverantwortlich für sich tun.

 

Die körperlichen und psychischen Ebenen sind untrennbar miteinander verbunden. Da heutzutage ein Großteil der Menschheit unter immensem Druck lebt - alles muss immer sofort sein, muss schnell gehen, alles soll trotzdem von höchster Qualität sein und darf dabei nichts kosten - menschliche Arbeitskraft wird immer weniger Wert - liegt der Schwerpunkt in der Prävention zunehmend im Bereich psychischer  Stabilität und emotionaler Belastbarkeit.

 

Entstressung und Entschleunigung sind dabei die 'Zauberwörter'. 

Gerne berate ich Sie im Rahmen der oben beschriebenen mehrdimensionalen, ganzheitlichen Sichtweise bzgl. Ihrer individuellen Problematik. 

Prävention = Vorbeugung, Vorsorge treffen. Bezeichnet in der Medizin diagnostische und/oder therapeutische Maßnahmen, um Erkrankungen zu verhindern und/oder Verschlimmerungen bereits bestehender Erkrankungen zu vermeiden.